Montag, 19. September 2011

eat simple


Es gibt im Hause Freudentanz
bestimmte Gerichte,
die mindestens jede zweite Woche auf den Tisch kommen.


 Dazu gehören die sogenannten
"reellen Leckereien".

Fragt nicht, warum das bei uns so heißt.
Es sind Gerichte ohne viel Schie Schie und Schickimicki ;-)



Wie zum Beispiel
der gute alte Apfelpfannkuchen :-)



 Momentan gibt es ja 
ohne Ende Äpfel zu ernten
und ich liebe es,
daraus die verschiedensten Sachen herzustellen.


Das Einzige was man neben den wenigen
Grundzutaten benötigt,
ist eine wirklich gute Pfanne.



Wir haben eine uralte Pfanne,
die die besten Pfannkuchen der Welt macht :-)



Dazu eine schöne Tasse Milchkaffee....
fertig ist der perfekte Nachmittag :-)


 Alles Liebe,
Angelina


Kommentare:

  1. Liebe Angelina,

    oh, das sieht aber lecker aus!
    Da bringst Du mich aber auf eine Idee. Ich wollte heute Abend eigentlich Kaiserschmarrn machen, aber ein leckerer Apfelpfannkuchen wäre auch nicht schlecht.

    Liebe Grüße

    Mary

    AntwortenLöschen
  2. Unser kleines Apfelbäumchen hat ja noch nicht so viel hergegeben, aber die fünf Äpfel haben wird sehr genossen. Einfach pur. Was für ein Genuss.

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelina, oooh, so lecker sieht das alles aus, leider gibt's bei uns Süssspeisen höchstens mal, wenn mein Mann auf Reisen ist. Er und meine Kids sind irgendwie alles Fleischkatzen!?

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  4. Apfelpfannekuche ist bei uns auch so etwas- das MUSS es alle paar Wochen mal geben... lägga! ;-)
    Jetzt könnte ich gerade wieder welche machen- Schuld sind deine Bilder! :-)

    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelina,

    find ich auch total lecker! Aber wo ist das Rezept? :o)

    Schicke Dir ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelina,
    das essen wir auch gerne.Schmeckt auch total lecker mit Birne drauf.Und dann mache ich noch Quark in den Teig.
    Bei mir auf dem Blog ist ein gutes Rezept dafür.
    Viele Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelina,
    Apfelpfannkuchen schmeckt auch immer wieder gut, und auf die richtige Pfanne kommt es an, da hast du Recht. Machst su auch schon mal Zwetchenpfannkuchen? Hmm, lecker. Ich find das witzig, meine Tante trinkt auch immer Milchkaffee zum Pfannekuchen und ich muss ein Glas Milch dazu haben.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche. LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hihi, dreimal darfst Du raten, was wir heute Mittag zum Essen hatten ;-)
    Wenn es nach meinen Kindern ginge, dann nicht nur alle 2 Wochen sondern täglich.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Soooooooooo lecker und sooooooooo wundervolle Bilder!!!
    Einfach wieder ganz TOLL!!!
    GGLG♥-Doris

    AntwortenLöschen
  10. Oh yummi! Apfelpfannkuchen, wie lieb ich ihn :-) Komme vorbei... ;-) Busserl Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelina, das hört sich super lecker an! Bei mir würde der Mittag wahrscheinlich auch so aussehen, wenn ich nicht so zwei kleine Pizza und Pasta Fans am Tisch hätte. Wahlweise vielleicht noch mal Pfannkuchen mit Nutella - und da soll ich mich dann gesund ernähren ??? ;-) Äpfel gibt es bei uns pur!!!! Direkt vom Bauern nebenan und meine Hoffnung hege und pflege ich noch, dass ich auch den Kuchen oder die Pfannkuchen bald damit bestücken darf... ich wünsche Dir eine schöne Woche. Ganz liebe Grüße schickt Dir Tini

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angelina,
    suuuper lecker!!! Habe beschlossen, dass es die am nächsten Wochenende gibt. Komplett...Freitag, Samstag, Sonntag! Bis die Apfelbäume leer sind. Unsere drei Hennen bekommen ab jetzt Legemehl und nachts bleibt das Licht im Stall an....Bis uns diese super leckeren Pfannekuchen zu den Ohren raushängen!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  13. JAAAA JAAAAAAAAAAAAA JAAAAAAAAAAAAAAA ich will auch, oh baby that looks sooo yummie

    Her damit, aber zackig
    10000000 küsse nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Angelina,
    die einfachsten Dinge sind so oft die Besten... Bei uns gibt's meistens Samstagsmittags Apfelpfannkuchen mit Zimtzucker, mmhhhh! Deine Bilder sind zum anbeissen
    Viele liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  15. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaa die gibt es bei uns auch .. mindestens alle 14 Tage aber bisher noch ohne Apfel drin ... letztens mal wollten die kids die so nicht essen ... aber ich muss das nochmal ausprobieren, früher hab ich sie immer so gegessen ... ich liebe pfannkuchen und hab mit den Kindern immer eine gute Ausrede welche zu machen ;)

    AntwortenLöschen
  16. wir brauchen dringend noch einen Apfelbaum .. dieses Jahr noch! :)

    AntwortenLöschen
  17. Schnuuuuuuuuuuuuuuuuuucki.. ich beiss gleich in den Laptop.. Deine Bilder sind immer sooo echt.. Der Hammer ganz ehrlich. so du bist schuld..
    ich will jetzt einen Apfelpfannkuchen.
    Ich knuuuuuuuuuuuuuuuuuuuutsch dich..
    Susiiiiiii

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Angelina
    ich leibe Apfelpfannkuchen sie sind sooooooooooooooooo lecker. einfach köstlich.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  19. Bibi, ich möcht auch so gern noch einen haben!! Wenns nach mir ginge, könnte der Garten voller Bäume sein :-)) Bussi***

    AntwortenLöschen
  20. Oh liebe Angie :) das ist sooooooooooo lecker (genau wie du) hihi... bei meiner Mama gabs das oft Mittags, entweder mit Kirschen oder Äpfeln, durfen wir Kinder uns dann aussuchen - ich muss ehrlich gestehen, ich hab immer die mit Kirschen genommen ...

    Liebdüsch
    R.

    AntwortenLöschen
  21. Bei uns gab es heute auch Pfannkuchen ... die sind aber auch zu lecker.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Angelina,
    ohhh, Dein Apfelpfannkuchen sieht so lecker aus! Den würd ich gern gleich mal probieren;-))
    Liebe Grrüße
    Janet

    AntwortenLöschen
  23. ....kann ich vorbei kommen und mit Dir die Köstlichkeiten zusammen bei Kaffee verspeisen...???Ach schön wärs...!!Tolle Bilder!!
    Bussi Anja

    AntwortenLöschen
  24. Ich liebe Pfannkuchen!!!hmmmmmm:-), sieht das lecker aus, glg Anja

    AntwortenLöschen
  25. ok...ich kann grad keinen Kommentar schreiben. Muss dringend Hausaufgaben mit den Kinder erledigen damit wir sofort Apfelpfannkuchen backen können ;-))


    Lecker sehen die aus. Ich liiiebe Pfannkuchen und trage sie glaube ich auch alle auf den Hüften rum aber deshalb drauf verzichten, paa im Leben nicht.

    Ich schicke Dir tausend Busserl. Denke oft an dich.

    GGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGlG Maria

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Angelina,
    ich bin auch endlich mal wieder hier bei dir :-))
    Ich hab ja einige schöne Posts verpasst. Muss gleich mal alle lesen.
    Ich bin ja nicht gerade eine gute Köchin. Deswegen liebe ich solche Rezepte ohne "Schickimicki" ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  27. ...steht auch bei uns hoch im Kurs! Yamyam, sieht zum Anbeißen aus...

    Liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Huhu Claudia,
    ich glaub ich back am WE wieder welche :-))
    GLG, Angelina

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Angelina,
    das sieht extrem lecker aus! Ich liebe alles mit Äpfeln und vorallem wenn dann noch Zimt mit im Spiel ist!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Du hast so recht.....nur mit der richtigen Pfanne gibt yummie- pancakes ala Omi - meiner Oma ihre sind WEltklasse und das liegt laut ihr an der Pfanne, an dem Fett ( stöhn) und der Geduld zu warten, bis die Küchle fertig sind. Hmmmm.....danke dir für deine lieben Worte. Küsschen....

    AntwortenLöschen
  31. Ich liebe Äpfel und auch Pfannkuchen! Deine Bilder lassen mir das Wasser im Munde zusammenlaufen!!!
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße,
    kiki

    AntwortenLöschen
  32. Wundervolle Bilder wieder, liebe Angelina!
    Ich mag auch die einfachen Gerichte am liebsten und die wiederholen sich auch bei uns.
    Äpfel gibt es in diesem Jahr wahrhaftig viele.Aber das wechselt sich ab, ein Jahr ist ein gutes Apfeljahr, das darauffolgende gibt dann wieder mehr Kraft fürs Wachstum des Baumes als solchen.

    Viele liebe Grüpße
    Sara

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Angelina, wie lecker :-) und so schön fotografiert ... bei Dir bekomme ich immer gute Laune (und Hunger)! LG, Carolina

    AntwortenLöschen
  34. Ich liebe Apfelpfannkuchen! Und am besten schmecken sie wirklich mit den eigenen Äpfeln direkt vom Baum!
    Ich weiß schon was es morgen bei mir gibt ;O)
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Angelina, das sieht so lecker aus! Da muss ich mal nach einem Rezept suchen, denn bisher waren es bei uns nur die simplen Pfannkuchen. Schöne Septembertage und ganz liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
  36. Man möchte am liebsten in den Bildschirm reingreifen...lecker!

    LG Sylke

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte