Mittwoch, 16. Februar 2011

Horseback


Pferde haben schon immer zu meinem Leben dazu gehört.
Bereits als Minidötz bin ich mit meiner Tante,
die früher auf einem Trabergestüt gearbeitet hat,
so oft es ging mit in den Stall gefahren.
Als ich dann groß genug war,
habe ich mit dem Voltigieren angefangen.
Kunststückchen auf dem Pferderücken waren zwar ganz nett,
aber immer sehnte ich mich nach "richtigem" Reiten und 
den wunderbar riechenden Sätteln
in der Sattelkammer.



Manchmal habe ich stundenlang einfach dort
zwischen dem ganzen alten Leder gesessen
und den einzigartigen Geruch eingeatmet.


 Mit 6 Jahren durfte ich dann ENDLICH loslegen.
Bis heute bin ich den Pferden verfallen.


Erst lange Zeit Großpferden und seit 1994 den Islandpferden.
Nur ein Jahr später zogen die ersten beiden Gangpferde bei uns Zuhause ein.
Islandpferde beherrschen neben Schritt, Trab und Galopp noch den Tölt
und manche sogar den fünften Gang, den Rennpass.
Meine Stute Elja ist seitdem an meiner Seite.
20 Jahre wird sie dieses Jahr und ist bereits mein halbes Leben mit mir zusammen- immerhin 16 Jahre. 
Es war Liebe auf den ersten Blick.

 
Es gibt nichts Schöneres, als ein Griff in ihre schwarze Mähne
und der Geruch ihres Fells ♥


Entfacht wurde meine Begeisterung für Islandpferde
bereits mit den drei Immenhof Filmen.
Einige von Euch erinnern sich sicherlich an das Leben von Dick und Dalli
und den Ponys :-)

Was für eine ehrliche, einfache Welt, in der ich zu gerne gelebt hätte.


 
Früher habe ich die Tage im Stall verbracht, sogar fürs Abitur habe ich
dort gelernt. Hauptsache ganz nah bei den Pferden :-)
Die Zeit habe ich heute leider nicht mehr.
Aber ganz ohne meine Vierbeiner,
das ginge gar nicht!!
 
Gerade heute in der Mittagspause war ich schnell da,
um mir einen Nasenstupser abzuholen :-)
Alles Liebe
Angelina

Kommentare:

  1. HI liebe Angelina !

    Wie schön dein neuer Post ist !
    Das Glück der erde liegt auf dem Rücken der Pferde ! Ds hat schon was wahres , oder ?!

    Meine große Tochter ist auch bereits eine begnadete Pferdenärrin - wenn irgendwo ein Pferd zu sehen ist, will sie es sofort reiten :)

    schick dir glg, melanie

    AntwortenLöschen
  2. ach die süßen! ja ich find auch das pferde was ganz besonderes sind! wünsch dir ne schöne sonnige woche! gaaanz liebe grüße! di
    ;0)

    AntwortenLöschen
  3. ...nicht Immenhof, aber du lebst deinen Traum - soooo herrlich!!!
    Übrigens bei der 354 vom letzen Post musste ich sooo schmunzeln, die Telefonnummer meiner Eltern, bin ja auch so ein Landei :O)
    Alles Liebe
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was für traumhafte Bilder. Ich bin auch seid klein auf ein Pferdejeck und war als Teenie auch meine ganze Freizeit im Stall. Leider ist die Zeit nicht mehr da und ich mußte mir eine Reitbeteiligung für mein Mädchen suchen, aber damit klappt es prima.
    Wenn Immenhof im Fernseh kommt, freu ich mich heute noch wie damals.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Melanie :-) Ganz genau: Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! ♥
    Bussi!

    AntwortenLöschen
  6. Oh Süüüüüüüüüüüüüüüüüüsse... wie genial.. ich liebe Pferde auch so.. und ich hatte auch mal eins.. aber dann kam Mann, Kinder, und allesamt mochten keine Pferde..
    Leider musste ich meinen Jonny Walker dann hergeben.. da es ja auch eine finanzielle Sache ist.. Wir wohnten noch in Miete.. und ich mußte täglich weit weit fahren.. das war furchtbar für mich.. lange heulende Nächte.. aber ich durfte ihn regelmässig besuchen.. nur das selbe wars nicht.
    ein dickes Bussi und danke für diese super schönen Bilder..
    Susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelina,
    Ich habe schon seit Jahren nichts mehr mit Pferden zu tun, aber Deine Worte haben mich sehr berührt, denn genau das sind die Erinnerungen an meinen Opa, der eine kleine Zucht hatte. Dieser ganz besondere Geruch, die Geräusche, die die Tiere machen und das Leder...
    viele liebe Grüße
    Sabine

    Ach ja, *schmelz* die Mädels vom Immenhof! Weißt Du noch: "Hoppel, hoppel, hoppel, hoppel Pferdchen..."

    AntwortenLöschen
  8. Gabi... JUHUUUUUUUUUU! Willkommen liebes Landei... Nun sind wir schon zu zweit :-)) GGGLG♥

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wunderbarer Post ! Ganz tolle Bilder. GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelina,

    mit diesem Post sprichst du mir aus der Seele...

    Seit sechs Jahren reite ich nun (wieder) und genieße es immer aufs Neue, wenn es auch nur einmal in der Woche sein kann. "Meine" Stute wird morgen 23. Sie ist damit als Großpferd zwar schon eine alte Dame, aber topfit, weil sie auf dem Hof mit Liebe behandelt und geritten wird. Sie hat noch so viel Temperament, und ich bin glücklich, dass ich sie an ihrem Tag mit ein paar Möhrchen mehr verwöhnen kann, denn ich habe zwei Tage frei...

    Herzliche Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  11. Anke, dann wünsch ich Dir und Deiner Süßen morgen einen tollen Geburtstag mit jede Menge Möhrchen :-) Toll, dass Du auch so ein Pferdeliebhaber bist.. es gibt doch kaum was Schöneres, oder? GGGGLG♥

    AntwortenLöschen
  12. Hach ein paar Tränchen musste ich mir jetzt wirklich verdrücken. Gerne hätte ich ein eigenes Pferd. Denn nichts kann mich mehr entspannen wie durchs Fell streichen und einfach nur den wunderbaren Duft zu riechen.
    Auch die Natur nimmt man ganz anders war.
    Ich wünsche mir immernoch in ein paar Jahren vielleicht die nötigen mittel und zeit zu haben meinen Traum zu verwirklichen.

    Grüsse und Schnauf für mich mal ganz fest den Herrlichen Duft ein

    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Das mache ich von Herzen gerne, liebe Sabine ♥

    AntwortenLöschen
  14. Oh Angelina,

    das sind heute so zauberhafte und berührende Bilder wieder, so klar und scharf, die Perspektiven so toll gewählt, einfach wunderbar!!

    Lieben Gruß und ein Nüsternstreichler an deine Lieblinge!
    Nora

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angelina,

    als Kind wollte ich auch voltigieren - durfte aber nicht. Als meine kleine Schwester dann so alt war, durfte sie - und wurde mit ihrem Team prompt Lippischer Meister!

    Das ist dann wohl das Pech der Erstgeborenen. ;o)

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angelina,

    merke gerade , dass ich deine SPa -Post verpasst habe...ein Traum...wenn ich da an unsewr kleines Bad denke...genieße es !!!
    Und deine heutigen Bilder sind auch genau meins...Trippeltrappel Pony ( hieß es nicht so beim Immenhof ? Hab ich geliebt...
    Leider hatte ich nie ein Pferd und meine Tochter reitet jetzt seit Jahren, daher bin ich da jetzt nah drtan am Pferd...so schöne faszinierende Tiere...mal sehen , wenn sie älter ist , ob die Liebe noch soo groß ist , wie bei dir....

    Ganz lieber Gruß,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Angelina,

    ein wundervoller Post! Er hat mich sogar so sehr berührt, dass ich Tränen in den Augen habe... Ich glaube, das kann nur ein Pferdenarr verstehen!
    Ich hatte früher auch ein Shetland Pony, Poldy! Er war mein Ein und Alles! Irgendwann kam dann noch unsere Stute Hanka dazu - und seitdem die Beiden nichtmehr da sind, habe ich nie wieder ein Gestüt betreten, Geschweige denn bin ich geritten...
    Ich kann dich so gut verstehen... mittlerweile merke auch ich, dass ich einfach so ganz ohne Pferde nicht leben kann... man verpasst einfach so viel!

    Ich drücke dich ganz lieb, Bianca

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Bianca, keiner kann Dich so gut verstehen wie ich! Wenn Du diesen Wunsch in Dir hast, dann erfüll ihn Dir! Such Dir eine Reitbeteiligung oder nimm ab und an eine Stunde im Reitverein. Oder vielleicht hat ein Bauer in der Nähe einige Pferde, die sich über Streicheleinheiten freuen würden?! Pack es an! :-) Drück Dich zurück♥

    AntwortenLöschen
  19. Ein wundervoller Post, liebe Angelina!
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Angelina,

    dein neuer Post hat mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.

    Auch ich liebe Pferde sehr, konnte aber leider aus gesundheitlichen Gründen diesem Sport nicht mehr treu bleiben.

    Da wir aber auch sehr ländlich wohnen und viele Gestüte in der Nähe sind, genieße ich jeden Sparziergang mit unserem Hund, um dort einen kleinen Abstecher zu machen.

    Leider findet unser 4-Beiner die großen Tiere wohl eher zum Fürchten, denn sobald ein Pferd auf ihn zukommt, nimmt er reiß aus *kicher.

    Ich wünsche dir noch einen zauberhaften Tag.

    Herzliche Grüße,
    Mary

    AntwortenLöschen
  21. Ja meine Liebe! Tiere sind einfach die besseren Menschen, gell?!

    Ich bin auch eine Immenhofgeschädigte und mir rollern heute noch die Tränen wenn ich den Film seh. Dicki, Dalli, Ralf.... *schnief*

    Als Kind wollte ich auch immer reiten und das hab ich auch manchmal heimlich gemacht. ;-)
    Aber ich hatte wenigstens einen Hund! Gold wert!

    Bis letztes Jahr im Herbst hatten wir immer kleine Teddyhamster, aber nachdem unser Leo gestorben ist, hab ich mich jetzt zu einer Pause entschieden. Ein gesegnetes Alter erreichen die kleinen Kerlchen leider nicht und es tut immer soooo weh, wenn man sie wieder "hergeben" muss. :-(

    Hund und Katze geht bei uns leider nicht. Wir sind ja beide voll berufstätig und Haustiere sind zudem in der Mietwohnung nicht erlaubt.

    Deine Elja issss so süß, die würd ich jetzt am liebsten knuddeln.....

    Aber mal was ganz anderes - sind die Fotos so richtig februar-aktuell?????
    Bei Euch is der Rasen schon sooooo schön grün...

    Hilfe! Das war ja jetzt ein ganzer Roman!?!
    Gaanz liebe Mittwochsgrüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  22. Huhu meine Bine :-) Ich freu mich immer soooooooo sehr über Deine Kommentare.. dafür möcht ich heute mal ganz doll *DANKE* sagen! *knuddel*
    Und ja, die Bilder sind aktuell.. ich weiß auch nicht, aber unser Rasen schaut echt total grün schon aus. Gute Pflege, wa? ;-)) Drück Dich feste und wünsch Dir einen schönen Abend!

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Angelinalina :-)
    Ach ist das ein schöner Pferdepost! Auch wenn ich heute nicht mehr reite und ich wohl auch nicht so die Begabteste war, so war ich doch als Teenie und später nochmal für eine Zeit reiten... Allerdings habe ich irgendwie nie den richtigen Stall gefunden, ich habe mich überall bei uns unwohl gefühlt, so dass sich das von alleine verlaufen hatte.. Mein erstes Pferd auf dem ich reiten durfte hieß Lasse und war eine Fjordpferd-Haflinger-Mischung :-)
    Und ich kann so gut verstehen, dass Du den Geruch magst, während andere meckern wenn man nach Pferd riecht finde ich dass es sehr gut riecht *lach*
    Und ich glaube bei Euch passt auch die ganze Idylle drumherum, weißt Du was ich meine?
    Lieeebe Grüßle,
    Ninalein

    AntwortenLöschen
  24. Huhu Süße was für ein schöner Post. Die Immenhof-Filme habe ich geliebt. Heiß und innig und wollte immer reiten lernen, aber ging leider nicht. :-( Bin gespannt, ob ich deine Elja mal kennenlerne :-))) busserl Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Oh Angelina, was für ein schöner Post!-so ein richtiger Mädchenpost!! Ich habe die Filme vom Immenhof geliebt!-Ich glaube , ich konnte sie fast auswendig! Wir hatten sie auf Video, und ich habe sie immer und immer wieder gesehen, und geträumt! ;-)
    Schön das Du dir diesen Traum verwirklicht hast!
    Einen ganz,ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  26. Yvonne, NATRÜLICH lernst Du die Rasselbande bald kennen :-) Pack schonmal ein paar Möhrchen ein ;-)) Bussi!

    AntwortenLöschen
  27. Ich weiß ganz genau wovon du redest, liebe Angelina!
    Ich kann mir ein Leben ohne Pferd auch nicht vorstellen (auch wenn ich momentan kein Pferd habe, bald werde ich mir wieder ein "Neues" kaufen)
    Und Immenhof gehört schon immer zu meinen Lieblingsfilmen :o) Gerne setze ich mich zum kleinen Schwesterlein dazu, wenn sie gerade mal wieder Immenhof guckt ^^
    Danke für die wunderschönen Fotos!
    GGLG Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  28. Guten Abend du wunderhübsche Frau.;-)

    Ach Angelina......wenn ich nicht einmal runtergefallen wäre, mitten im Wald.....ein schock für`s Leben, seither habe ich mächtigen Respekt vor diesen Schönheiten, ich bleib bei den Hunden.;-))
    Immenhof, das habe ich immer geguckt......

    Und das Bild von dir und deiner Stute, ich bekam Pippi in die Augen, das ist so rührend. Versteht aber nur wer so mit Tieren verbunden ist.

    Einfach ein toller post!

    Danke

    Alles Liebe
    Sabine

    AntwortenLöschen
  29. JA! JAAA!!! JAAA-HAAAA!!! Ich auch, auf immer und ewig! Wer noch nie Kontakt mit diesen sanften, grossherzigen, intelligenten und unvergleichlichen Wesen hatte, der ist zu bedauern- er verpasst etwas! Auch ich kann mir ein Leben ohne meine Jungs nicht mehr vorstellen, und sie haben mich schon so oft durch tiefe Täler auf meinem Weg getragen- wortwörtlich! Ihnen hab ich ganz viel zu verdanken, und auch wenn es jeden Tag immense Arbeit ist, die man verrichtet- sie danken es einem 1000fach und geben einem sooooooooooooooo viel zurück!
    Knootsch, auch für deine beiden Süssen (oder wahlweise ein Karotte, Stück Brot.....), und herzlichste Grüsse,
    FrauHotteHummel

    AntwortenLöschen
  30. Ich werde dich auf dem Laufenden halten, aber das könnte noch etwas dauern. ABER irgendwann werde ich wieder ein Pferd haben, denn ohne gehts nicht :o)
    Ich habe das Glück, dass ich zur zeit bei meiner Stiefmama reiten kann. Also ist die Wartezeit bis zum neuen Pferd nicht allzu schlimm :o)
    Busserl Sophie

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Angelina, das ist ein wundervoller Post von dir! In meiner Jugend war ich auch mal ein großer Pferdenarr und mit deinen ausdrucksvollen Bildern snd gerade alle Erinnerungen hochgekommen...

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Angelina,

    wundervolle Bilder!!! Großartige Blickwinkel!
    Ich hatte leider nie viel Kontakt zu Pferden und daher auch lange irgendwie Angst vor ihnen und finde das eigentlich sehr schade. Mit meinen Töchtern versuche ich das nun anders zu machen...


    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Angelina,
    ...das ist aber ein schöner Post...tolle Geschichten erzählst Du...wunderschöne Pferde zeigst Du uns ...und Ferien auf dem Immenhof habe ich geliebt!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  34. Hummelchen... wie schön, mal wieder was von Dir zu lesen :-)) Jaaaaaaaa, wir zwei Pferdefrauen... unsere Männer habens schon echt nicht leicht mit uns, was? ;-) Drück Dich soooooooooooo feste!!

    AntwortenLöschen
  35. Du sprichst mir aus der Seele und Deine 4 Beiner sind wunderschön!
    Knutschaaaaa
    Verena

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Angelina,
    bin zwar nicht den Pferden verfallen, mag aber seit meiner Kindheit alle Tiere gern, ok - keine Spinnen & so'n Getier, aber mein ♥ schlägt besonders für meine Samtpfoten. Unsere Aysha begleitet uns auch schon 16 Jahre (und war schon 1-2 Jahre alt, als wir sie bekamen)...
    Deine Badezimmer sieht übrigens ganz toll aus! Mag besonders diese (Naturstein?)Fliesen!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  37. Wunderschöne Fotos, und Worte, die mich an viele Stunden aus meiner Vergangenheit erinnert haben. Ich habe auf Isis reiten gelernt, Immenhoffilme habe ich inhalliert, mein erstes eigenes Pferd lebt noch bei meinen Eltern und ist von 1981, jahrelang war ich jede freie Minute in Ställen, an WE auf Turnieren! Ich habe die Sporen leider an den Nagel gehängt. Oft trauer ich der Zeit nach. Vielleicht habe ich ja irgendwann auch wieder die Zeit dazu.

    Ich wünsche dir viele weitere schöne Stunden mit den Isis!
    Liebe Grüße
    s.

    AntwortenLöschen
  38. ohh ich liebe Pferde, kann aber leider nichtreiten. Habs zwar als Kind mal versucht aber irgendwie hat da was nicht geklappt.

    Meine Tochter möchte gerne Reiten lernen. Vielleicht wirds ja dann bei der Mama auch noch was ;-))

    Ich drück dich für die lieben Worte gestern und heute.

    GGGGGGGGGGGlG Maria

    P.S: Ja ich verstecke auch die blöde " CHIP" und lege meine Interieu( soviel Zeit muss sein"zeitschriften hin ;-)))

    Dicke Umarmung, Maria

    AntwortenLöschen
  39. Oh wie toll!! Ein Pferd bei uns am Stall ist auch letztes Jahr 30 geworden.. Ist es auch ein Isländer? Ich hoffe, dass Du irgendwann wieder Zeit für das schönste Hobby auf Erden hast :-) GGGLG

    AntwortenLöschen
  40. Hallo Du Liebe,

    was für ein wundervoller Angelina-Post, so voller Herz und Liebe für Mensch und Tier.

    Ich liebe Tiere über alles (hatte ich Dir schonmal erzählt, dass ich schon seit Jahren vegetarisch lebe?).... aber ich bin ganz ehrlich, vor Pferden habe ich den allergrößten Respekt.

    Ich empfinde sie als elegante, kluge und so majestätische Tiere.....
    Als ich jünger war, haben alle meine Freundinnen geritten und mich auch mal in die Reithalle mitgenommen... aber ich habe mich nie getraut, auch mal aufzusitzen.

    Deine beiden Süssen sehen sooooo lieb aus (und ich glaube, sie sind auch nicht so groß??), da würde ich mich vielleicht doch nochmal "rantrauen" ;-)

    Vielen Dank für die wundervollen Bilder und bald ist schon wieder Wochenende, dann hast Du wieder mehr Zeit für Deine Süssen.

    Ich schick Dir tausend liebste Grüße, hab noch eine wundervolle Woche.

    Alles Liebe
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  41. Meine liebe Angelina!
    Ich bin sprachlos.... Dein heutiger Post ist wieder absolut traumhaft!
    Nur dieses Mal ist der "Funke" leider nicht übergesprungen... Ich meine Deine Liebe zu den Pferden... Ich habe höchsten Respekt vor diesen Tieren... Ja, ich habe sogar ziemlich Angst vor ihnen:(((
    Aber weist Du was??? Ich quartiere mich ganz einfach für ein paar Wochen (oder Monate) in Dein wundervolles Zuhause ein und Du machst einen auf "Melissa-Flüsterin"!!!! Vielleicht kannst Du mich ja heilen:))))
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Angelina,
    Pferde sind wunderschöne Tiere! Deine Bilder heute sind traumhaft schön"
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  43. Hihi, Melissa wir machen ein *Anti-Pferde-Angst-Training* mit Dir! :-) Freu mich schon drauf!! GGGLG♥

    AntwortenLöschen
  44. Da bin ich jetzt ja wirklich sentimental geworden. In mir schlummert dieser Geruch immernoch, das gefühl des Fells, es war wunderbar. Vielleicht darf ich ja irgendwann auch nochmal dieses Glück erleben, das du erlebst.

    Ganz lieben gruß
    Denise

    AntwortenLöschen
  45. Liebste Angelina,
    ich danke Dir für diesen wunderschönen Beitrag.
    Ich habe leider keine Erfahrung mit Pferden, daher verfüge ich 0 Wissen darüber. :o)
    Aber Deine Begeisterung für dieses Geschöpf, fasziniert mich sehr!...und Du tust es mit so viel Liebe und Hingabe...einfach bewundernswert!
    Deine wunderschönen Bilder ist einfach das i-Tüpfelchen für diesen Beitrag. Ganz große klasse!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag noch.
    Ein dickes Bussi und GGGGGGLG,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  46. Hachja, seufz, mir geht gerade das Herz über.
    Das ist eindeutig mein favorite-post-of-the-week!
    Schön hast du das geschrieben, und die Fotos sind ganz, ganz toll!
    Ich beneide dich gerade ein bisschen....

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  47. Renata.. komm vorbei! Meine Beiden freuen sich.. und ich auch :-) ♥

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Angelina...
    Deine Bilder sind einfach nur, Balsam für die Seele. Ich mag Pferde auch sooooo gerne und die Filme vom,,Immenhof``, schau ich auch heute noch immer gerne, wenn sie im Fernsehen sind! Das muß wirklich eine so schöne Zeit gewesen sein, da hätte ich auch gerne gelebt!

    GGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Angelina,
    deine Bilder sind ein Traum, meine Tochter ist gerade ins schwärmen gekommen und findet auch das es nichts schöneres gibt als Pferde.
    Sie reitet schon seit ihrem 4.Lebensjahr (jetzt ist sie schon bald 14 !!!) und verbringt auch manchmal Nächte im Stall ;-))
    Alles liebe und noch einen schönen Abend! GGLG Carmen

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Carmen, mensch ich freu mich, dass hier so viele Pferdeliebhaber unter uns sind. Toll! GGGLG

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Angelina,

    ich mag Deinen Blog so gerne!! Ich liebe Pferde auch, darf manchmal bei meiner Schwägerin in Spe aufs Pferd steigen, kann aber nicht reiten. Meine Tochter Hannah ist 8 liebt Pferde auch und irgendwie lieben doch die meisten Frauen Pferde...es sind einfach ganz besondere Tiere. So groß und gewaltig und doch so feinfühlig und zart...einfach wunderbar!

    Liebe Grüße!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  52. Ach Gabi, ich freu mich immer soooo, wenn Du mir hier was schreibst :-) DANKE! Und ganz liebe Grüße auch an Deine Tochter Hannah :-)

    AntwortenLöschen
  53. Hallo liebe Angelina,
    ich habe gerade über SeelenSachen zu deinem schönen Blog gefunden und werde mich gleich mal als Leser eintragen :) Sehr schön hast du es hier und tolle Fotos machst du! Ich hatte (leider) nie so richtig die Möglichkeit zu Reiten und meine Leidenschaft für Pferde zu entdecken, aber wenn man deine Bilder sieht, geht einem das Herz auf!!
    Liebste Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  54. Danke meine Liebe!!!

    Ich halt die Ohren steif....steifer geht gar nicht mehr :o)

    Ich hab es zwar nicht so mit den Pferden...sind mir zu groß *g* ...aber Deine Fotos sind super toll!

    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  55. Hallo!

    So ein wunderschöner Blog, mein Kompliment! Die Bilder sind fantastisch geworden, sehr schön!

    Herzliche Grüße! Doreen

    AntwortenLöschen
  56. Hallo Rike und Doreen,
    ich freu mich sehr, dass ihr meinen Blog gefunden habt und bedanke mich für Eure lieben Kommentare :-) Ganz liebe Grüße♥

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Angelina,
    ich glaube, fast jedes Mädchen hat Immenhof geliebt und sich nach einem Pferd gesehnt. Auch cih hab meinen Eltern immer damit in den Ohren gelegen, aber mehr als Ferienreitkurse waren nicht drin :-( Ich mag aber auch heute Pferde immer noch sehr gern. Mal sehen, ob unsere kleine Maus auch so begeistert sein wird, wenn sie ein bisschen größer ist!?
    Du hast deine Beziehung zu Pferden insbesondere zu deiner Stute klasse beschrieben. Hab es sehr gern gelesen!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Angelina,
    was für tolle Bilder! Ich hatte als Kind auch ein Pony aber die Leidenschaft ist dann im Laufe des Erwachsenwerdens nicht mehr so stark geblieben, toll das Du dran geblieben bist!
    Aber unsere Große reitet auch für Ihr Leben gern!
    Die Lampe ist von I*K*E*A, ich weiß nicht ob es sie noch gibt...
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  59. Huhu Andrella.. nee, da gibts die glaub ich nicht mehr.. wär mir bestimmt aufgefallen :-( Schaaaaaaade! Aber trotzdem danke für den Tipp :-) GGGLG

    AntwortenLöschen
  60. Weisst du was ich so schön finde?? Das man von dir auf so manchen Kommentar auch eine Antwort bekommt!! Liebe Grüße!! Gabi

    AntwortenLöschen
  61. Hallo meine liebe Pferdeflüsterin ;-)

    danke, für Deine lieben Worte. Mir geht es wieder viiieeeeel besser und mit der Sonne, direkt aus Deinem Herzen bin ich eh der glücklichste Mensch auf Erden.... auch wenn der Himmel ganz trüb ist.

    Ich hoffe, es geht Dir auch gut, und Du genießt Dein Wochenende von ganzem Herzen!

    Ich drücke Dich ganz fest!
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  62. Gabi, ich geb mir immer ganz doll Mühe keinen zu übersehen, weil ich mich soooooo freue, wenn ihr Euch Zeit nehmt hier bei mir vorbeizuschauen :-) Ganz liebe Grüße zurück!

    AntwortenLöschen
  63. Hallo du Liebe,
    deinen Post muß ich dann nachher gleich meiner Hannah zeigen, die würde nämlich auch zu gerne mit dem Reiten loslegen....sie wird im März sieben. Ich hab schon öfters gehört, dass man noch ein bisserl warten soll, erst mit neun oder zehn richtig anfangen soll??? Was meinst du???? Du hast mit 6 angefangen hab ich gelesen.
    Ich wünsch dir einen schönen Tag mit viel Pferdegeschmuse:o)))
    Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Angelina!
    Es hat spaß gemacht dein Geschriebenes zu lesen und die Bilder dazu zu betrachten! :)
    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntag-Abend!
    Allerliebste Grüsse!
    Nadine.

    AntwortenLöschen
  65. ...ganz meine Welt gaaaaaanz *M*eine WELT, Liebste! ich drücke Dich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  66. Ooooh was schöne Bildchen..

    .meine Mädels sind auch schon seit vielen Jahren den Hotties verfallen..

    Den Geruch kenne ich nur zu gut.. grins..

    LG
    Gina ;o)

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte