Montag, 21. März 2011

Herbs


Ja ich gebe es zu.
Ich bin ein absoluter Kräuterfan!

Ganz schwer nur kann ich auf dem Markt oder im Gartencenter
an diesem frischen, duftenden Grünzeugs vorbeigehen ;-)


Deshalb findet man bei uns Zuhause auch an allen
möglichen (und unmöglichen *hust*) Stellen
Petersilie, Schnittlauch und Co.


Aber mal im ernst...
ich finde so ein Rosmarinstämmchen macht sich doch
überall prima, oder? :-)



 Oder auch von Kräutern in der Küche
kann man einfach NIE genug haben..
finde ich zumindest ;-)


Superlecker sind deshalb
auch ganz schnöde Pellkartoffeln mit Kräuterquark.


Dafür nehme ich Magerquark und rühre ihn mit Mineralwasser an,
bis der schön cremig ist.
Kräuter kleinhacken, rote Zwiebeln kleinschneiden,
Salz und Pfeffer dazu - fertig.


 Die Kartoffeln salze ich mit etwas körnigem Meersalz.
Das schmeckt sehr gut!


Und das ganze hat so wenig Kalorien,
dass man danach noch einen Nachtisch verputzen kann *lach*
Den zeig ich Euch dann ein anderes Mal :-)


Ich wollte mich noch kurz für den tollen Gedankenaustausch
mit Euch zu meinen letzten beiden Posts bedanken.
Mir hat das unheimlich viel gegeben und ich freue mich,
dass ich so tolle Menschen durch meinen Blog gefunden habe.



 Ich wünsch Euch einen schönen Sonnentag :-)

Alles Liebe,
Angelina





Kommentare:

  1. Hallo Liebes !
    Hast Du die jetzt schon alle gepflanzt ?
    Bei mir sieht es immer noch wie nach nem Dörr-Winter aus. Habe noch die vertrockneten sachen überall in den Töpfen. Nur der Schnittlauch gedeiht schon wieder ;)
    Ich muss vor Ostern unbedingt noch alles frisch machen im Garten.
    Drück dich lieb !
    Tolle Fotos !
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelina,

    ja das ist es!!! :)
    Und ein paar Glücksmomente sollte man auch mit seinen Mitmenschen teilen. Danke für deinen lieben Kommentar.

    Als ich noch jung war...*kicher* hatte ich in unserm alten Haus einen Kräutergarten. Ich hatte hinterher so viele Kräuter das ich mit unsern Nachbarn geteilt habe. Ich hätte die niemals alle verarbeiten, geschweige denn essen können. Manchmal bin ich neugierig wie der Garten jetzt wohl aussieht *träum*

    Ich wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Tag.
    Deine Bilder... dein Post... einfach wieder wunderschön!
    GGLG, ich drück dich Annie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Angelina,
    ich liebe frische Kräuter genauso wie du und ich habe mich total in dein Rosmarinstämmchen verliebt... *seufz* So eins brauche ich auch, ist mir bloß noch nie über den Weg gelaufen :( Da muss ich mal ganz dringend Ausschau halten...
    Wunderschöne Bilder hast du gemacht und Pellkartoffeln mit Quark würden mir glaube ich auch mal ganz gut tun :)
    Allerliebste Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Annie,
    und wenn Du einfach mal hinfährst und guckst? Ich glaube ich wäre ZU neugierig, um es nicht zu tun :-) Bussi♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelina,
    schade, dass Bilder nicht riechen können... Aber halb so schlimm - denn der leckere Geruch vieler Kräuter ist mir gestern gerade in die NAse gekommen, als ich unser Kräuterbeet ordentlich gemacht habe. Und da war tatsächlich der erste Schnittlauch zu sehen und ein wenig Petersilie. Ach ich freu' mich so, dass der Frühling endlich da ist!
    Ganz liebe Grüße, Vanessa

    ... die sich an Deinen "Gewissensfragen" zwar nicht (öffentlich)beteiligt, sich aber ganz allein so ihre Gedanken darüber macht... Danke dafür!!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Vanessa,
    ob nun öffentlich oder nicht, ist doch vollkommen egal. Ich freue mich, dass Du meine Gewissensfrage liest und Dir Gedanken machst. Ganz viele haben mir auch lieber gemailt, anstatt einen Kommentar zu schreiben. Ich freu mich über jeden von Euch! Danke für Deine sehr lieben Worte!! Schön, dass Du mich hier immer besuchen kommst :-)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angelina:-)))
    Danke für deine lieben Besuche und die lieben Kommentare bei mir :-))
    Dein Zuhause ist auch traumhaft....und die Bilder sind der Knaller!!!
    gglg Kiki

    AntwortenLöschen
  8. Hallotschi liebe Angelina !


    Ohne Kräuter geht ja wirklich nix in der Küche !
    Sie geben jedem Essen den letzten Pfiff , oder?
    Deine Bilder sind wunderschön geworden, vor allem das Rosmarinbäumchen gefällt mir sehr gut mir der Ziegelmauer im Hintergrund.

    Auf deinen Nachtisch bin ich schon gespannt..

    schick dir gglg, melanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelina,
    Schöne Bilder!!! Ich mag Kräuter auch sehr gerne. Hab auch immer welche im Garten (ausser im Winter natürlich-kicher).

    Hat zwar nichts mit Kräutern zu tun, aber meine Hannah (mit Unterstützung meines Mannes) hat mir meinen großen Wunsch nach einem Olivenbäumchen erfüllt und es mir zum Geburtstag geschenkt. Nun hab ich endlich auch eines.

    Liebe, sonnige Grüße!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Meine liebe Gabi :-)
    Jaaaa, ein Olivenbäumchen gehört seit ein paar Wochen auch zu mir *lach* Gestern durfte es sogar schon mal frische Luft schnuppern.. aber nachts muss es wieder mit ins Haus... nicht, dass es einen Schnupfen bekommt *lach* :-)) Ich grüß Dich auch ganz lieb!!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    vor ein paar Tagen habe ich auch in meinem Garten gesessen und gedacht.... die solltest Du auch mal ins Internet stellen, denn auch bei mir sind die ersten schon wieder da.

    Tolle Bilder und ich kann sie fast riechen ;-)

    AntwortenLöschen
  12. Huhu, liebe Angelina, ich mag Kräuter auch sehr sehr gern, hab aber irgendwie kein Händchen dafür. :o( Keine Ahnung warum? Mir fehlt der grüne Daumen, glaub ich.
    Deine Kräuterbilder sind wieder sowas von klasse! Wie aus einem Bilderbuch.
    Mit Spannung hab ich den letzten beiden Posts gelesen. Mir haben allerdings die Worte gefehlt. Es gab mal einen Tag, der fast der letzte in meinem Leben gewesen wäre und darum versuche ich jeden Tag BEWUSST zu leben(was angesichts des Alltagsstreß nicht immer leicht ist...) Heute fällt es mir leichter dir auf diese Frage zu antworten...
    Hab einen sonnigen Montag! FRÜHLING! jippie!
    Ganz viele liebste Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Angelina,
    ich danke dir!!!
    Und was das Wetter angeht: ich könnte durch den Garten tanzen!
    Bei deinen Bildern bekomme ich auch gleich Lust in den Garten zu gehen und meinen Kräutergarten auf Vordermann zu bringen - ich liebe frische Kräuter! Herrlich, deine Bilder! Ob meine Männer Pellkartoffeln mit Quark essen?? Meiner Figur würde es gerade gut tun :) und ich finde es auch superlecker!
    Ganz liebste Grüße und ein Drücker,
    Kiki
    P.S.: Das Lied könnte ich immerzu hören!!!!!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Angelina,

    Kräuter sind nicht nur gesund, sondern auch schön anzuschauen. Ich hatte beispielsweise im letzten Jahr Thymian im Topf, der blühte herrlich zart.

    Viele Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Angelina,

    ja, Kräuter sind toll. Deswegen hab ich immer frisches Basilikum in der Küche!

    Ich hab auch ein kleines Kräuterbeet in meinem Garten, wo wir auch immer fleißig ernten. Erst gestern hab ich gesehn, dass es ganz bald wieder frischen Schnittlauch gibt :-) Ich freu mich!

    Auch bei uns ist das Wetter traumhaft: Sonne pur!
    Wünsch dir einen schönen Frühlingsanfang.
    Liebe Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angelina,
    ein Leben ohne Kräuter ist für mich nicht vorstellbar nicht nur das sie gut schmecken, sie sind auch noch so dekortativ! Bei dir wachsen sie schon draußen? Bei uns ist es unterm Tag warm ca 16° aber in der Nacht -6° da traue ich mich noch nicht sie zu pflanzen! Ich schaue sie dafür bei dir an! GGLG CArmen

    AntwortenLöschen
  17. Was für eine tolle Kräutersammlung... ja auch ich lieebe Kräuter über alles... und ich liebe es mit den Händen durch die Blätter zu fahren und den Duft einzuatmen... oh herrlich... leider hab ich mich noch nicht getraut meine Kräuter schon wieder nach draussen zu pflanzen... dacht es wäre noch zu kalt... mal schauen.
    Liebe Grüße, Ursula

    Ach ja und die Bilder sind total schöööööön... vor allem das mit dem Fleur de Sel!!!

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Ursula,
    jaaaaaaa, wenn die Finer so richtig schön nach würzigem Schnittlauch oder aromatischem Rosmarin duften... herrlich! Mach ich ganz automatisch, wenn ich durch den Garten streife :-)
    Ganz lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
  19. Süüüüüüüüüüüüüüüüüsse.. meine sind heute nacht eingegangen.. ich Depp hab sie draussen stehn lassen..
    ;O(
    Dafür geniesse ich deine Bilder um so mehr..
    Lass dir ein dickes BUsssssssi da..
    ggggggggggggggggglg SUsi

    AntwortenLöschen
  20. ohhh ja, das kann man wirklich sehen. :-)
    Ich liebe Basilikum, Schnittlauch und Rosmarin...

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angelina,
    ich bin auch so ein Kräuterfan und kaufe mir immer wieder frische!!!!
    Viele liebe Grüße, Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Susi, mein Basilikum schaut auch etwas mitgenommen aus.. ich hoffe, dass es sich wieder berappelt :-( Bussi!

    AntwortenLöschen
  23. Ich liebe Kräuter auch über alles liebe Angelina! Da haste wieder mal voll meinen Geist getroffen mit Deinem Posting.
    Im Moment ziehe ich auch so einiges hoch. Ich traue mich aber noch nicht sie nach draussen zu stellen. In der Nacht haben wir immer noch starken Frost.

    Es gibt nichts besseres als ein Butterbrot mit frischem "Peterle" oder Schnittlauch! Mhmmmm.....

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  24. Leggerschmegger, ich liebe Kräuter auch sooo sehr! Hab mir neulich erst die Kräuter Dinger zum selber ziehen vom Schweden geholt. Aber was soll ich sagen, mein schwarzer Daumen will wieder an die Macht und der Koriander gefällt mir mal gar nicht! Grrrr....

    Allerliebste Grüße und Küsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Angelina!

    Habe Dir ja versprochen, mich hier nun wieder öfter zu melden. Heute mal wieder ein frühlingshaft leichtes Thema zur Abwechslung. Habe mich gerade amüsiert, weil ich bei Dir "mein" Fleur de Sel entdeckt habe.
    Übrigens: weißt Du, welches Buch Du eigentlich auch unbedingt besitzen müßtest? "Jahreszeiten" von Donna Hay. Kennst Du diese australische Kochbuchautorin? Diese zauberhaften Bilder der einzelnen Jahreszeiten mit entsprechenden Leckereien sind ein Genuß für die Sinne. Und auch noch einige andere Bücher von ihr würden Dir bestimmt gut gefallen.

    Ganz liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  26. Kräuter sind auch das allerbeste....hmmmm...werd sicher auch bald wieder damit anfangen...habe deinen Blog gerade erst entdeckt und freue mich sehr darüber...ich komme ganz blad wieder...

    liebste Grüße Kristin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Angelina,
    du hast wieder einen so schönen Post. Ich liebe deinen Blog. Und es sieht so lecker aus bei dir.

    GGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  28. Naaa, du Kräuterhexelein.....Du hast völlig recht, Kräuter sind was Herrliches, und diesen Kräuterquark gab's immer bei meiner Oma, sooo lecker! Wir haben den auch einfach nur auf Schwarzbrot geschmiert, hhmmmmmmm.....und ein paar Tomatenscheibchen obenauf! Das ist auch so eine meiner schönen Kindheitserinnerungen. Oma hatte einen grossen Garten, auch ganz viele Kräuter (ich erinnere mich speziell an einen RIESIGEN Salbeibusch!), und der Duft von Kräutern in der warmen Sonne ist unvergleichlich! Ich werd mir wohl auch wieder Minze, Currycraut & Co. holen, auch wenn ich die Kräuter mehr zur Freude "halte", denn kochen tu ich ja nur eher selten. Ausserdem gibt's in unserem Gemeinschaftgarten ein ganzes Beet nur mit Kräutern, umrahmt von ganz viel Lavendel- da ist immer ein Gesummse und Gesurre!
    Heute war wundervollstes Wetter bei uns, zwar ging die Bise und machte das Ganze recht frisch, aber trotzdem! Und für die ganze Woche ist nur Sonnenschein angesagt- wie toll ist DAS denn??
    Ich drück dich mal, bis bald und herzlichste Grüsse,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  29. Schöne Fotos zeigst du uns heute wieder. Auch ich liebe Kräuter im Garten. Allerdings überlebt Rosmarin bei mir nicht den Winter. Gibt es da etwas besonderes zu beachten?
    LG PAPIERWUNDER

    AntwortenLöschen
  30. Mein Rosmarin hat es diesen Winter leider auch nicht geschafft.. ich denke, man muss ihn doch reinholen, wenn die nächsten Winter auch so streng werden. Liebe Grüße zurück:-)

    AntwortenLöschen
  31. Huhu liebe Birgit,
    jaaaaaaaa, das Buch von Donna Hay brauch ich auch noch UNBEDINGT!! Schlawenzel schon seit Monaten drumherum ... Gehts Dir gut? Das hoffe ich doch sehr! Liebe Grüße an Dich :-)

    AntwortenLöschen
  32. Ja, Angelina, mir geht es sehr gut. Bin rundum zufrieden!
    Du bist jedoch "schuld", dass ich eine gewisse Unruhe verspüre. Warum? Na weil mir das mit dem eigenen Blog nicht aus dem Kopf geht.
    Wenn ich einen erstelle, möchte ich doch schöne Bilder zeigen. Nutzt Du eine Spiegelreflex-Kamera?

    Da mache ich mir halt gerade so meine Gedanken...
    Wird sich alles fügen wenn die Zeit reif ist (grins).
    Wünsche Dir auch, dass es Dir gut geht!!

    Drück Dich für heute abend ganz lieb
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Angelina
    Kräuter mag ich auch besonders gerne und frisch aus dem Garten schmecken sie doch einfach am besten. Bei uns gab es grad heute einen Kräuterquark... Und du hast recht, mit Rosmarin lassen sich nicht nur Speisen würzen, sondern er sieht auch sehr dekorativ aus.
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  34. Hay Süße,

    entschuldige das ich heut so spät erst in die WG komme. Hab den ganzen Tag im Garten gewusselt und heut abend noch lecker Spagetti mit selbstgemachten; ja richtig passend zu den Kräutern; Pesto gemacht.

    Ich bin auch so ne Kräutermutti. Seit letztem Jahr auch mit eigenem Kräuterbeet.

    Da gibts was das Herz begehrt. Ich bin mal gespannt was den Winter alles überlebt hat.

    Wo sind eigentlich die unmöglichen Ecken?

    Ich hab auf den Bildern die natürlich wie immer traumhaft sind gar keine gesehen.

    Ich schicke dir eine feste Umarmung und danke Dir auf diesem Weg nochmals für die liebe und offenen mail. Ich werd dir antowrten versprochen.

    Nu muss ich aber schlafen, bin seit 4:30 Uhr wach, gähn

    Alles Liebe,

    Maria

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Angelina, deine frischen Kräuter sind toll! Ich muß dringend neue besorgen! GGLG und eine schöne Woche Anja

    AntwortenLöschen
  36. Ooooooooooh, Spaghetti mit selbstgemachtem Pesto.. das wird unser WG Essen Nummer 1 *freu* :-)))

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Angelina, ich liebe sie auch über alles.
    Meine haben den Winter leider nicht überlebt, muß mir erst wieder neue besorgen.
    Wunderschöne Bilder hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Angelina,
    ein "geschmackvoller" Post. Herrlich deine Kräuter im Garten. Ihr habt aber ein schönes Fachwerkhäuschen! Selbstgebaut??? Der Kräutergarten paßt so richtig gut dazu.
    Es tat mir gut bei deinem "Gedankenaustausch" zu schreiben. Ich danke dir dafür. Du hast einen sehr emotionalen Blog, der sehr gut tut.
    Ich lese gern bei dir und schau mir deine tollen Bilder an.
    Ich wünsch dir einen sonnigen Tag.
    gggvlg Bina

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte