Montag, 24. Oktober 2011

Kompromisse


In einer Beziehung 
muss man auch mal Kompromisse eingehen...


Und alle,
die sich noch an diesen Post
erinnern können,
wissen was gemeint ist ;-)


Genau,
der Couchtisch ist wieder da...


Der Mann des Hauses
konnte sich einfach nicht mit dem alten Reisekoffer
als Tischersatz anfreunden

(ok, die wackelnden Gläser waren wirklich ziemlich
unpraktisch... aber psssssssssssssst, sagts nicht weiter *pfeif* ;-)) )


Nun ist der Koffer
wieder an seinem alten Platz
hinter dem Sofa gelandet.

Aber ich muss sagen,
dass er sich dort auch ziemlich gut macht :-)


Man kann im Vorbeigehen
schnell die Tasse Kaffee drauf abstellen,
wenn der Hund meint,
mit schlammigen Buddelpfoten
vom Garten ins Haus rennen zu müssen,
um sich schnell das nächstbeste Handtuch...................
LASSEN WIR DAS!! ;-))

Nein wirklich,
so ein Reisekoffer am Sofa
ist wirklich ungemein praktisch *grins*
Übrigens habe ich gestern
den Gewinner meiner Facebook-Verlosung
bekanntgegeben.

Liebe Julia,
auch hier nochmal HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Und alle anderen bitte nicht traurig sein..
das war bestimmt nicht die letzte Verlosung :-)



Alles Liebe,
Angelina


Kommentare:

  1. :-))) So ist es nun mal...kenn ich nur zu gut...alles was mir so im Kopf rumschwirrt ist leider nicht möglich...Schaut aber so oder so einfach zu schön bei dir aus! Drück dich, busserl Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Was ist das denn für eine tolle Tasse? Bin ganz verliebt in die!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelina,
    ....solche Situation kenne ich nur zu gut;)). Ich finde, Eure Kompromislösung ist ganz wunderbar. Gefällt mir auch super gut.
    Dir wünsche ich eine schöne Woche.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, in einer Beziehung muss man Kompromisse eingehen. Bei uns ist letzte Woche auch wieder der Lieblingsschrank meines Mannes im Wohnzimmer eingezogen. Ich hatte ihn jetzt erfolgreich 5 Jahre lang in den Keller verbannt ;-)
    Aber Eure Lösung kann sich allemal sehen lassen.
    GGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. ja, ich habe auch so einen Koffer als Couchtisch :-) Aber etwas unpraktisch ist er doch, dass müssen wir wohl zugeben. Aber als Beistelltisch ist er doch auch super. Ich suche noch nach einem passenden Couchtisch und dann kommt die Kiste auch an einen anderen Platz :-)
    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. ...da ist immer wieder die Frage praktisch oder ungemein schön....im Hause Pünktchen Punkt würde der Koffer wohl auch einenEhrenplatz bekommen...

    LG Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  7. ...ich hatte mal alte Weinkisten als Couchtisch....kannst dir ja denken, dass mein Mann so überhaupt nicht glücklich damit war...naj, so ist es halt *g*. Euer Kompromiss ist aber auch nicht schlecht und den Koffer hinter der Couch find ich ebenso gut ...

    LG und noch einen schönen Tag wünscht dir Nicole

    AntwortenLöschen
  8. aaaaaah wie lustig .. der Tisch ist zurück ..hihi. Immerhin hattest du ihn nicht schon entsorgt oder vielmehr umgebaut ... mal ihn doch weiß an ;). Aber ich kenn das, so manches musste ich auch schon in unserem Haus wieder zurück "richten" weil es dann doch nicht so toll war wie ich dachte .. :) Und der Tisch ist doch auch wunderschön. Dickes Kussi Bibi

    AntwortenLöschen
  9. ...immerhin habt ihr noch einen anderen schönen Platz gefunden und der Koffer wurde nicht völlig verbannt. Faszinierend finde ich auch immer wieder die Schneiderbüste - wo findet Frau denn sowas?
    Sonnige Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Die Puppe ist von "Maisons du monde" aus Frankreich :-) GGGLG Angelina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelina
    Tja, Kompromisse gehören zu einer Beziehung - und ich glaube mit uns Shabby-Verrückten Mädels müssen unsere Lieben SHER kompromissbereit sein!!! GRINS!
    Ich find's bei euch sehr schön, so wie's war und auch so wie's jetzt ist.

    Gglg Marianne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angelina,

    ohja , kommt mir doch vertraut vor...da muss halt ab & zu geben...der Tisch ist aber auch toll und schön , dass der Koffer noch Platz gefunden hat , bei uns geht nur entweder oder ( platztechnisch...)

    Schick dir liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Herzerl,

    jajaja was wären wir ohne unsere Kompromissbereitschaft ;-))

    Danke für die lieben Worte zur Shoperöffnung. Hatte mir schon weng Sorgen gemacht weil ich nichts von Dir gehört hab. Leider kam aus dem Bloggerland auch ein böser Kommentar dazu. Das hat mich etwas veunsichert. SORRY.

    Danke fürs reservieren. Hab grad schon mal den tollen Stern bewundert. Wer weiß ???

    Ich drück dich und wünsch dir einen Glaswackelfreien Abend.

    GGGGGGGGanz viele Busserla, Maria

    AntwortenLöschen
  14. ahhh das kenne ich gut - da geistert einem was im Kopf und gibt keine Ruhe, bis es nicht wenigstens ausprobiert wurde... oder so.
    :-)
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  15. ...oh ja...ich kenne das !!!Aber Euer alter Tisch ist auch sehr schön und der Koffer an seinem neuen Platz ist echt ok !!Mag sehr gerne "Beistelltische"!! Unser Koffer war auch nicht lange Couchtisch...mein Gatte fand ihn sehr unpraktisch!!!
    Lieben Gruß und Bussi Anja

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Angelina..stimmt:-) ohne Kompromisse geht es wirklich nicht..darum werde ICH auch unseren Wohnzimmerschrank weißeln,wenn ER ihn auseinander baut:-))))))))))))))))))))))deine Schneiderpupppe ist wirklich der absolute Hingucker..wunderschön... und der Koffer macht auch hinter dem Sofa eine gute Figur..LG Irene

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Angelina
    ja ich kenne das ...Kompromisse muss man eingehen in einer Beziehung. Mein Göttergatte hätte auch nach einem Kompromiss ausgehandelt.
    Der Tisch sieht aber auch recht toll aus und der neue Beistelltisch paßt doch perfekt dazu.
    Wünsche dir noch einen schönen Abend.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  18. Der Tisch ist wunderschön!!!
    Da stimme ich zu ohne ompromisse geht es nicht!!!!
    LG,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  19. Um diesen Koffer beneide ich dich ja sehr!!!! Vielleicht kannst du ihn ja mal wieder für eine Zeit hinstellen :-)

    liebe Grüsse

    Sarah

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Angelina,
    der Tisch sieht doch klasse aus! So einen Koffer wollte ich auch schon immer haben...Ich weiß aber, dass mein lieber Mann genauso reagiert hätte wie Deiner! Im Moment rennt meiner immer gegen einen Zinkstern, der am Feuerholzkorb hängt. Heute sagte er seeehr deutlich:"Ich wohne auch hier!" Also muss ich mich jetzt um diesen Stern "kümmern"...oder nennt man das "einen Kompromiss eingehen"?!
    Auf jeden Fall finde ich den neuen Standort des Koffers auch sehr schön. So fällt auch gleich der Blick auf den schönen Koffer, wenn man Euer Wohnzimmer betritt....
    Ganz liebe Grüße,
    Uschi

    AntwortenLöschen
  21. Das ist doch nicht schlimm liebe Angelina. Wenn Du wüsstest wie viele Kompromisse ich eingehen muss... eigentlich fast so ungefähr gefühlte 19 Stunden am Tag.... ;-)

    Mich würde das Gewackel am Koffer auch irgendwann nerven.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  22. .... hi hi.... meine liebe Freudentanzmaus ;-), was wären wir ohne Kompromisse..... und was wären wir ohne unsere Männer!!!!!!

    Du hast das soooo schön beschrieben und ich weiss genau, was Du meinst. Unser "Glas"-Wohnzimmertisch :-((( ist die letzte Bastion meines Liebsten, uneinnehmbar *kicher* ich hab´s auch aufgegeben.

    Aber als "Couch-Beistell-Tisch" ist der Koffer superschön und erfüllt auch seinen praktischen Zweck.

    Ich hoffe, es geht Dir gut und Du hast beim Umräumen doch schon das ein oder andere Weihnachtslied gesummt *kicher* ..... bei mir ist schon seit 4 Monaten Weihnachten.... und wenns dann soweit ist, kann ich´s nicht mehr sehen.

    Hast Du das wundervoll herrliche Wetter am Wochenende genossen??? AAaaaah, das war so schön, habe an Dich und Dein Cottage gedacht, warst bestimmt noch ein bisschen im Garten?

    Ich wünsche Dir und Deinem Schatz einen kuscheligen Abend.

    Drück Dich von Herzen
    Deine Sonja

    AntwortenLöschen
  23. Hihi, das kenn ich auch - diese Kompromisse :o)

    Der Koffer passt hinter der Couch genausogut wie vorne - und ich mag es auch lieber, wenn meine Gläser stehen bleiben wo ich sie hinstelle ;o) Ich finde, Euer Tisch passt super rein und der Koffer ist ja immer noch in Sichtweite :o)

    Liebste Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  24. Hallo liebe Angelina
    Also erst mal möchte ich sagen, dass ich von deinem Blog ganz begeistert bin - es ist alles sooo schön :-) Ich dekoriere selbst liebend gerne und kann daher gut nachvollziehen, dass du den Koffer gern als Tischersatz behalten hättest (sowas hat Stil :o), aber ich finde den Tisch auch toll.

    In diesem Sinne noch eine schöne Woche :-)

    AntwortenLöschen
  25. hey du lieblings-angelina!

    ob mei, deine bilder, die sind wieder ein traum! und soll ich dir was verraten?! ich find den tisch vieeeel schöner, ich finde diese kisten als tische nicht ganz so.... naja, ich mag sie einfach lieber als beistelltischchen NEBEN der couch, mit einer decke oder so drauf, aber als couchtisch eignen sie sich wirklich nicht so toll, gel?! :-)

    ich mag dein haus - auch wenn ich nur bruchteile davon immer sehe - es muss ein TRAUM sein!!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  26. ...ja ja so ist das halt manchmal... aber so lange es nur um solche "Kleinigkeiten" geht... es sieht trotzdem sehr gemütlich bei euch aus ;-)) Immer wieder eine Augenweide...

    Ganz liebe Grüße, Ursula

    AntwortenLöschen
  27. ChristinaInAustralien25. Oktober 2011 um 01:17

    Mir gefaellt der Tisch gut -- ich habe hier auch lange, kleine, leise Kaempfe ueber der Sofafrage ("Das blaue ist doch toll! Gut, die Katze hat eine Lehne demoliert, so dass der Schaumstoff rausschaut, aber sonst? Ist doch urgemuetlich.") und dem Couchtischschicksal ("Och, so schoene gedrechselte Beine und so schoen gebeizt?") ausgefochten; die Mission Stehlampe laeuft noch. Mein Partner hatte eine Frau, die ihn nie hat mitdreden lassen, und dementsprechend senibel reagierte er am Anfang auf meine Kommentare. Aber ich frage ihn (fast) immer und vieles suchen wir gemeinsam aus. Alles eine Frage des Vertrauens, obwohl, die olle Stehlampe mit dem bedruckten Plastikschirm, den die Sonne schon ausgeblichen hat... Da muessen wir nochmal reden.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Christina, ich musste sehr lachen über Deinen Kommentar.. ich sehe: Wir verstehen uns!! ;-) Liebe Grüße an Dich :-)

    AntwortenLöschen
  29. das kenne ich...meist siege ich...ich bin die stärkere....Frauen....können gut zicken, sind scharf wie Chilli immer gut gewürtzt, zur passenden Situation...

    toll siehts aber dennoch aus...
    iwr haben grad so eine ähnliche Situation!
    meine Truhe (die übrigens unsere Spielzeugtrue ist und zugleich als Tisch dinnt) steht schon seit 5 jahren am gleichen Ort (neben dem Sofa), die evtl ein paar Meter weiter rechts stehen sollte (wenn das Aquarium weg ist) aber wo legt er bitteschön dann seine Fernbedinung hin der Mann??????????????? auf den Hund??
    der dort sein Platz bekommen soll wo nun die Truhe steht...wir diskutieren noch...täglich....
    aaaaaaaaaaaaaaah keine lust mehr habe....aber ich glaube ich siege....weil wo legt er die Fernbedinung hin???????????????????????

    lg Moni

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Angelina, oh ja, das mit den Kompromissen kenne ich ;) Sehr gemütlich hast Du es bei Dir. Und die Schneiderbüste ist ein Traum. Liebe Grüße und schöne Herbsttage wünscht Dir Monika

    AntwortenLöschen
  31. Das kommt mir ja soooo bekannt vor, Du Liebe! Und natürlich erinnere ich mich noch sehr gut an den von Dir verlinkten Post.
    Manches bewährt sich im Alltag dann leider doch nicht, auch wenn es optisch viel schöner wäre ...
    Und bei mir mit meinen Männern ist eben deshalb auch vieles nicht möglich - damit hab' ich mich schon längst arrangiert, dafür hat es einige andere Vorteile mit den Männern und so kann ich das Ganze positiv sehen ...

    Traumfotos wieder!!!!!

    Liebste Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  32. Das kenne ich doch - gut , dass du Kompromiss bereit bist . Hauptsache der Koffer darf bleiben .
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Angelina,
    ich finde den Tisch aber auch sehr schön und finde, dass sich der Koffer dort wo er jetzt steht auch super macht!
    Ganz viele liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Anglina, der neue/alte Couchtisch ist doch auch ganz schön ;-)) Ich hätte da noch einen Topf Farbe ... schöne Bilder hast Du gemacht. LG, Carolina

    AntwortenLöschen
  35. Hihi Carolina, ich glaub, wenn ich den streiche, dann wohn ich hier bald alleine ;-D LG zurück!

    AntwortenLöschen
  36. Ganz ehrlich?
    Ich finde den "richtigen" Tisch total schön!

    Wieso nur habe ich Deinen tollen Blog erst heute hier entdeckt?!
    Ich sehe schon: ich habe ´ne Menge verpasst!

    Wenn ich dar, bleib´ich ein Weilchen hier und lese mit!

    Liebe Grüße,
    Papagena

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Angelina, ich musste lachen, als ich deinen Post las, denn mir geht es auch oft so. Praktischer ist der neue alte Tisch sicherlich, und sooo hässlich finde ich ihn eigentlich auch nicht. Vielleicht könntest du irgend einen Tischläufer rüber hängen? So aus altem Leinen vielleicht?
    Lieben Gruß
    Ursel

    AntwortenLöschen
  38. Hey Papagena,
    aber besser spät als nie :-)) ICH FREU MICH !! GGGLG

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte