Donnerstag, 29. Juli 2010

Urgroßmutters Frisierkommode


Erinnert ihr Euch noch an die kleine Frisierkommode von hier ?

Einige Wochen stand sie etwas vernachlässigt bei uns
und alle fragten mich,
was ich denn mit dem *ollen* Ding wieder vorhab... ;o)

Hier die Antwort:




Mein Schmuckstück steht jetzt in unserem Ankleidezimmer
und entlockt mir bei jedem Blick darauf ein Lächeln.



Ich finde sie wunderschön
und dient nun auch mir
(genau wie der Urgroßmutter meines Liebsten)
als *Schön-Mach-Kommode*



Da ja so einiges auf dem Dachboden meiner
Schwiegereltern stand,
bekommt ihr in Zukunft noch
ganz schön was auf die Augen ;o)



Kuss,

Angelina

Kommentare:

  1. Liebe Angelina,
    das Frisierschränkchen ist wunderschön geworden!!!
    Und ich darf gar nicht daran denken wieviele Truhen auf dem Speicher standen. Ich bin schon ewig auf der Suche nach einer großen Truhe und bei Dir stehen mal eben schnell zwischen 1 und 7 dieser Schätze auf dem Dachboden. Hach, Du bist zu beneiden.
    Hab einen schönen Tag.
    GGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine besonders schön gemachte Schönmach-Kommode. Du hast echt ein Händchen für sowas. Toll! Weiter so, bin immer ganz gespannt was es bei Dir Neues zu bestaunen gibt.
    Liebe Grüße
    Melanie
    P.S. Der neue Header ist auch super!

    AntwortenLöschen
  3. Die ist ja wirklich wunderschön geworden.Ich hab mich schon gefragt welches von diesen Schmuckstücken du dir als erstes aussuchst.Freue mich schon darauf was du aus den Truhen zauberst.
    Gruß Mummel

    AntwortenLöschen
  4. *Daumen hoch* Die Kommode hast Du super hergerichtet und ich bin schon ganz gespannt auf die weiteren aufgehübschten Dinge vom Dachboden.
    Die große Truhe auf dem ersten Foto find ich klasse *schwärm* Steht die auch schon auf Deinem Verschönerungsplan?
    VLG Anja

    AntwortenLöschen
  5. mega schöööön geworden!
    kompliment!

    und dein header ist so simpeltraumhaftfein! ;)

    AntwortenLöschen
  6. Noch schöner ??? Sie ist wirklich zauberhaft geworden - Kompliment !!!
    Herzliche Grüßeund einen wunderschönen Tag wünsch ich Dir
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angelina,

    wunderschön hast du deine Kommode hergerichtet.
    Da würde die liebe Urgroßmutter Augen machen..

    Ganz liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, und ja bitte ich hätte gern noch was aufs Auge.;o))

    Solche Fotos sind Inspiration und Balsam für die Seele.

    Sie sind wunderbar Romantisch und man sieht was ein wenig Farbe aus macht.
    Und Deine Urgroßmutter lächelt bestimmt im Himmel dass ihre Komode noch einmal so zu Ehren kommt.

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Angelina,
    die Kommode ist wunderschön geworden! Ich freue mich schon auf die anderen hergerichteten Sachen. Hast Du sie eigentlich alle genommen?
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Katrin,
    öhm.... joa, ich hab sie fast alle genommen *grins* Außer 3 Truhen, die sind anderweitig untergekommen. Und das mit dem Kleiderschrank ist noch nicht ganz klar. Man kann ihn leider nicht auseinanderbauen und wir müssen erst noch ausmessen, ob wir ihn die Treppe hochbekommen. Danke für Deinen lieben Kommentar *drück*

    Liebe Anja,
    Dir auch erstmal Danke für Deinen süßen Kommentar :o) Nein, die große Truhe hab ich nicht genommen. Sie war wirklich SEHR groß und ich hab kein richtiges Plätzchen für sie gefunden. Außerdem wollte meine Schwägerin sie auch gerne haben... und da zieht sie nun bald ein.

    Ganz lieben Gruß an euch Zwei,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie schön, dass Du sie gerettet und aufgepeppt hast und sie auch noch wie früher einsetzt. Da wär auch Urgroßmutter froh, wenn sie wüsste, dass sie bei Euch in guten Händen geblieben ist !

    Haben solche Schätz nicht viel mehr Seele als son Pappteil vom Schweden ? Sie wird Dir sicher gute Dienste leisten und Dir Glück bringen.
    PS: rette den ganzen Dachboden, Angelinaaaaaaaaaa

    PPS: Dein neuer Header gefällt mir gut :-)

    Liebe Grüße
    Eve

    PPS: Sollte das PS Zeug nicht eigentlich ganz unten stehen ?

    AntwortenLöschen
  12. Hi liebe Angelina,

    du bist ein echtes Glückskind, weil Du ja weißt, was man aus den "ollen Dingern" alles machen kann!!!
    Dein Kommödchen ist wirklich suuuuperschön geworden, besonders gefällt mir der Aufsatz oben!
    Bin schon gespannt auf Deine weiteren Verschönerungen!

    Viele liebe Grüße und einen dicken Schmatzer!

    Birgit

    AntwortenLöschen
  13. Hä, wo ischn jetzt mein Kommentar??? Wech! Egal, nochmal!
    Also du bisch ja ein echtes Glückskind, weil Du ja weisch, was man aus solchen "ollen Dingern" alles machen kann.
    Das Kommödchen ist suuuperschön geworden, besonder gefällt mir der Aufsatz oben.
    Bin schon gespannt auf die weiteren Projekte!

    Gaaanz viele liebe Grüße und einen dicken Schmatzer!

    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebste Angelina...
    die hast du dir aber wunderschön hergerichtet.Ich habs ja gesagt,Du mußt auf jedenfall diese Frisierkomode behalten und schön machen!Im wahrsten Sinne,des Wortes hast du Sie schön gemacht.Und auch soooooo schön dekoriert,tolle Bilder.
    GGGGGGGGGLG Bettina

    AntwortenLöschen
  15. Hallo meine Liebe,

    das Kommödchen ist ja eine Augenweide geworden:-)

    Schön wenn man solche Dinge auf dem Dachboden stehen hat....neid.
    Da lohnt sich die viele Arbeit...nich?
    Muß jetzt Schluß machen,es donnert bereits:-(

    Ganz viele Grüße!!

    Sigrid

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Angelina,
    ach wie schön sind diese Möbeln......die Frisierkommode sieht echt traumhaft schön aus....Du hast sie ganz toll hinbekommen.
    Ich denke, diese Schätze sind bei Dir wirklich gut aufgehoben.
    Ganz viele liebe Grüße.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  17. Da fällt mir nur ein Wort ein: ***WUNDERSCHÖÖÖN!***
    Meine Ur Oma hat auch einen Dachboden, allerdings stehen dort keine so schöne, alte Sachen mehr....wird wohl daran liegen, dass sich meine Tante jedes antike Stück unter den Nagel gerissen hat ^^
    Aber letztens habe ich eine alte Seifenkiste entdeckt, vielleicht lässt sich diese ja etwas aufmotzen! :)
    Liebe Grüße, Sophie

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Angelina!!


    Also 'oll' nennt die sicher KEINER mehr...!!! Fantastisch geworden!!! Und ich finde es schoen, dass sie dem gleichem Zwecke dient wie frueher!!!

    Lieber Gruss!


    Nicola

    AntwortenLöschen
  19. Immer nur zu, liebe Angelina, wenn es so wunderschöne Sachen wie Deine kleine Frisierkommode sind!

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Angelina,
    eine wunderschöne Kommode hast Du in Deinem Ankleidezimmer. Kann gut verstehen, warum sie Dir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Angelina,

    toller Header! Und wieder sehr schöne Fotos... Ach ja, eine solche Truhe hat nicht jeder.

    liebe Grüße,

    Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sophie,
    vielen Dank für Deinen lieben Kommentar!! :o) Eine Seifenkiste? Na da will ich aber mal unbedingt ein Foto von sehen :o)

    Drück Dich,
    Angelina

    AntwortenLöschen
  23. Kuss Kuss Kuss meine Süsse...
    deine Bilder sind unglaublich schön... Und das ist ein wahres Schmuckstück... boh... gefällt mir irrrrreeeeeeee gut... ein dickes Busserl Susi

    AntwortenLöschen
  24. liebe Angelina
    was für Schätze verbergen sich denn noch auf dem Speicher?hast du ein Glück die Kommode ist wunderschön geworden und du wirst viel Freude daran haben::))
    ganz liebe Grüße...Petra

    AntwortenLöschen
  25. Es ist schön geworden ohne frage..und da gibts noch mehr...oh wie toollll....hier such ich mir überall was zusammen...und da wärs so einfach...na los überrasche uns!!!ich bin gespannt...die colli

    AntwortenLöschen
  26. Angelina! Ein Traum!
    Toll.

    Herzliche Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Angelina,

    die Frsierkommode ist wirklich sehr schön geworden.

    Ich beneide Dich das Du solch wunderschöne Schätze einfach so bekommen hast.

    Sei lieb gegrüßt.
    Wir brechen morgen Nacht auf in unseren wohlverdienten Urlaub nach Dänemark.

    Liebe Grüeß
    Sonja

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sonja, ich wünsch Euch einen traumhaften Urlaub! Grüß mir mein geliebtes Dänemark. Wo genau fahrt ihr denn hin? Drück Dich, Angelina

    Liebe Petra, danke für Deinen Kommentar :o) Oh, da war noch so einiges. Musst Dich mal durch den *Dachboden*Post durchklicken. Einiges ist ja auch schon bei uns eingezogen :o) *Knuddel* Angelina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo du Liebe,
    das Kommödchen ist toll geworden. Bin gespannt auf die anderen! :-) Dein neuer Header schaut super schön aus! Super tolle Bilder! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  30. Meine liebe Angelina,

    boah... das find ich ja sowas von gemein.... du läßt uns doch glatt vor Neid erblassen *hihi* Ne ne, war ja nur ein Späßchen.... deine neue alte Frisierkommode ist suuuuuuper toll geworden und wenn da jtzt noch ein passender Spiegel drüber kommt, dann is es echt der Hammer ;o)
    Bin schon sehr auf deine anderen Teilchen gespannt. Ich glaub ich muss den Post mal nochmal durchlesen, weiß gar nimmer, was da noch so alles dabei war ;o)

    Wünsch dir einen herrlichen Abend und schick viele liebe Grüße

    Dickes Busserl ... Sonja

    AntwortenLöschen
  31. Wow, ist die toll geworden!!! Einfach nur traumhaft!
    Liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  32. Wunder-wunderschön ist das geworden!!!Bin begeistert!GLG Anja

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Angelina...es ist einfach KLASSE, was du aus den alten Möbeln machst...toll sieht das Schränkchen aus und die Eierkiste vor der Haustüre ist ja der Hammer:-))) genial..LG Irene

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Angelina,
    ein richtiges Schmuckstückchen hast du gezaubert, Angelina! Die ist ja richtig süss geworden! Ich kann mich immer und immer wieder begeistern, was man alles aus Dingen machen kann, die andere wegschmeissen würden!
    Gerade stehen hier bei mir 15 (fünfzehn!!!) geweisselte Schubladen, und im Keller der dazugehörige Korpus; gestern habe ich angefangen, meine Apothekerkommode zu weisseln. Heute kriegt das ganze noch den 2. Anstrich (15 Schubladen-augenverdreh....), dann wird kaputtgeschliffen (wie Martin das immer nennt, hihi!), und dann gibt's Bildkens für euch. Ich glaube, sie wird ganz schön!
    Und da ich ja jetzt Ferien habe- juchz!!- hab ich auch die Zeit dafür. Dann kommt noch Martins Subwoofer dran, das olle Teil, und dann ist eigentlich alles, was weiss werden darf, weiss geworden! Nur unser dunkles Eisenbett bleibt, wie es ist, und der Weichholzschrank meiner Oma und Martins Hi-Fi-Sideboard (sonst bin ich eine alleinstehende Frau, grins....).
    So, und jetzt bin ich gespannt auf Bilder deiner weiteren Meisterwerke!
    Knootsch, und ganz liebe Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  35. Schöön..ich liebe vorher- nachher
    Bilder...das bestätigt mir immer wieder das der Shabbystil einfach nur wunderschön ist den ich nie mehr missen möchte..und du wohl auch nicht? Nicht wahr?

    Liebe Grüße,Susi

    AntwortenLöschen
  36. Ach Angelina,
    ich sachs ja, Du bist ein Glückskind, soooo wundervolle Sachen alle auf einem Dachboden!
    Und Du hast sie wirklich wunderschöööön hergerichtet, superschöööön! Ach...... schöööööön!
    Liebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Angelina,
    ich kann mir richtig vorstellen wie du dich freust wenn du das Traumstück betrachtest! Und man sieht den Zauber und die Geschichte von vergangenen Tagen, herrlich!
    ganz liebe andrellagrüße

    AntwortenLöschen
  38. Oh wow! Wie toll ist die denn Angelina! Wunder-Wunderschöööööön! Na, wenn du da mal nicht aussiehst wie eine Prinzessin wenn du dich dort gestylt hast! ;)

    GGGLG und ein superschönes WE

    Martina

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Angelina!
    Die Kommode ist wirklich sehr, sehr schön geworden! Mir würde sie auch immer ein Lächeln entlocken! :)
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Angelina,
    huch, bin ich spät dran, tsssss....
    aber..... wow,wow,wow... ist die Kommode toll geworden!!!!!!! Ich will auch!!!
    Einen wunderschönen Abend wünsch ich dir:o))
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  41. Oh Angelina,

    ist die schööönnnn !!!
    Ein echtes Prachtstück - und ich finde es wunderbar, wenn "Dinge" in der Familie weitergegeben werden und sich ihre Geschichte somit fortsetzt!

    Dein Gartenpost klingt übrigens absolut spannend - zeigst du uns mal ein Gesamtbild der Zink-Kräterwanne im Bett !?
    ...würde ich sehr gerne sehen, finde ich nämlich eine tolle Idee !

    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte