Montag, 14. Juni 2010

Strawberrylove




Am Wochenende hab ich *ROT* gesehen ;o)
Ich war mit meiner Freundin Erdbeeren pflücken
und hab zarte 5 Kilo mit nach Hause gebracht.
Ich konnte einfach nicht genug bekommen und schwuppdiwupp
war der Eimer voll... ;o)

Deshalb gabs bei uns:

Erdbeerkuchen



Nascherdbeeren



Erdbeermarmelade



Erdbeerbowle


Von meiner Schwiegermama hab ich dann noch Rhabarber bekommen.


Und da ich Rhabarbersaft über alles liebe und ihn über den Sommer
immer als Schorle trinke, fiel die Zubereitungswahl nicht
schwer...


Dank meiner lieben Leila hab ich einen
herrlichen Saft gekocht.
Köstlich sag ich Euch...





Ich grüß Euch alle ganz lieb!
Angelina

Kommentare:

  1. Na, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen - Rhabarbersaft ist eine tolle Idee - da werde ich unsere Pflanze auch mal Plündern gehen. In meiner Familie ist das Kompott leider nicht ganz so beliebt - und für mich alleine lohnt es nun mal nicht.
    Der Kuchen sieht oberlecker aus - da könnte ich mich glatt selbst einladen - aber die Wege....
    Ganz herzliche Grüße
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Hhhmmm, lägger!!! Vor allem eine kühle Bowle könnte mich jetzt begeistern, ich sitz hier und schwitze mir einen ab.... Ich mag's einfach nicht, wenn es so schwül ist und man arbeiten soll.....!
    Erdbeeren sind ja was Herrliches, und in Kombination mit Rhabarber erst recht! Ich bin sicher, ich hätte auch so viel nach hause getragen, wie der Eimer (gerne ein grosser!) gefasst hätte, hihi!!
    Ich wünsch dir was, meine Liebe, und sende herzlichste Grüsse,
    die Hummel

    AntwortenLöschen
  3. Das schaut ja alles sehr lecker aus...ich liebe Erdbeeren in allen Variationen;-)))
    Habe schon oft als stille Leserin Deinen Blog besucht...der ist ganz toll!!!
    Einen wunderschönen Tag und herzliche Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelina!
    Gaaanz leckere Fotos sind das... sitze hier und habe Hunger und Appetit.... Auch mein Lieblingsobst sind die Erdbeeren!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  5. Hm...lecker...bei deinen Photos läuft einem ja das Wasser im Mund zusammen...
    Wünsche dir einen guten Start in die neue Woche,
    anja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angelina,

    oh wie lecker !!!!!
    ... bei uns sind die Erdberren leider noch nicht reif :o(
    Verrätst du mir denn wie du den Rabarba-Saft machst ???

    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo meine Süsse...
    mmmmmh.. Ich habe auch zwei Stangen da.. weiss gar nicht recht was ich damit anfangen soll ;O)) da braucht man nen Entsafter oder?? und vieeel mehr...???
    mmmm.. deine MArmelade sieht auch sooo toll aus.. lecker sag ich da nur.. wir gehn jetzt auch bald aufs Feld und dann werd ich auch nochmal eine machen... gggggglg und nen tollen TAg.Susi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelina,
    wir gehen auch in den nächsten Tagen Erdbeeren pflücken.Ich freue mich schon wie ein kleines Mädchen....

    Du warst seehr fleissig, wie ich sehe..lecker!

    Ja, unser Haus ist Hellblau (wir fallen in der Starsse ziemlich auf).

    Sonnige Grüße
    Eva

    AntwortenLöschen
  9. Ich glaube, bei uns kann man noch garnicht pflücken.
    Aber wenn es losgeht bin ich auf jeden Fall dabei ! Die Eimer meiner Kinder werden allerdings nie voll, die pflücken direkt in den Mund ! Ich liebe Erdbeeren !
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Angelina!

    Na das ist doch mal ein leckerer Post! :) Wir haben morgen auch vor Erdbeeren pflücken zu fahren und ich freu mich schon riesig darauf! :)

    Und was du alles gezaubert hast... wow... das war sicher eine Menge Arbeit, oder? Könntest du mir evtl. das Rezept für den Rhabarber-Saft geben? Würd ich sehr gern mal probieren!

    GGGLG Martina

    AntwortenLöschen
  11. Oh Angelina,
    Da läuft mir ja das Wasser im Mund zusammen...herrliche Bilder...so schmeckt Sommer!!!
    Viele liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angelina,
    was für herrliche Erdbeeren! Leider kann ich noch gar nicht wieder richtig essen ;-) Aber sobald das wieder möglich ist, werde ich hier auch mal in die Erdbeeren fahren. Meine Mutti hat früher immer Erdbeermarmelade gekocht. Und ihren Rhabarber-Pudding liebe ich sehr. Aber Schorle aus Rhabarber kannte ich noch gar nicht. Ist eine Superidee, Rhabarber mal anders zu verwenden. Verrätst Du das Rezept für den Saft?

    Welches Buch ist denn "die Leila"? Ein Kochbuch?

    Vielen lieben Dank auch für die guten Besserungwünsche, ich habe mich sehr gefreut!


    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. ...hi,hi, Bowle schon am Nachmittag, das könnte heiter werden ;O)
    Tolle Bilder, leider regnet es bei uns, und so zieht es mich nicht auf´s Erdbeerfeld!
    Liebe Grüße

    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Liebes,

    oh wie lecker schaut das denn aus ? Meine Güte, nu brauch ich fast ein Lätzchen so läuft mir das Wasser im Munde zusammen *lach* Herrliche Bilder von noch herrlicheren Erdbeeren. Von den kleinen Roten kann ich auch nie genug bekommen.
    Ganz liebe Grüße
    shino

    AntwortenLöschen
  15. Hmmm, wie lecker - am liebsten würde ich mir ein Stückerl Kuchen von Dir mitnehmen, und Marmelade und wo ich schon dabei bin direkt auch Bowle ;o) Nur den Rharbarber darfst behalten, damit kann ich nix anfangen ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  16. .....man warst Du fleißig!!!So viele Leckereien...könnte glatt bei Dir vorbeikommen zu7m naschen!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. Ja... wir sind auch froh, dass es Hanni wieder besser geht und die Wunde ist auch nur noch ca. 1-Cent groß. Wahnsinn wie schnell das jetzt zuging. Ich hab allerdings auch mit Bepanthen nachgeholfen... ich bin überzeugte Bepanthen-Benutzerin. In der Arbeit wie auch zu Hause! :) Und was mir gut tut kann dem Hasen ja nicht schaden... Von der Zinksalbe die uns die Ärtzin verschrieben hat, war ich nicht ganz so überzeugt...

    Also... meine Pflanzenliste... is aber lang, gell? :) Also... gefüllter Flieder, Lavendel, Rosen, Akeleien, Hortensien, Clematis, Buchs, Pfingstrosen, Herbstanemonen, div. Kräuter, Cosmeen, Rittersporn, Funkien, Zierlauch, Schmucklilien, Spalierobst, Gemüse usw. und dann noch ein paar Büsche die das ganze Blickdicht machen! :)

    Vielleicht war ja jetzt was für dich dabei?

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Angelina,

    als ich würde alles genau in der Reihenfolge nehmen, in der Du gepostet hast...;-)))
    Sieht alles suuuuperlecker aus!!!

    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Ach liebe Agelina, die sehen aber suuuuper lecker aus. Bei uns gibt es dieses Jahr leider keine Erdbeeren zum Selbstpflücken. Also habe so gekauft. Werde morgen Erdbeermarmelade machen....freue mich schon drauf. Alles was mit Erdbeeren liebe ich...egal ob Marmelade, Kuchen, Bowle, oder auch so....hhhmmm lecker.
    Eine schöne Woche wünsche ich Dir.
    GGLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  20. Was gäbe ich jetzt für ein Gläschen Erdbeerbowle?!?!

    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  21. Huhuuuu meine liebe Angelina,

    wie jetzt ... bei euch kann man schon Erdbeeren aufm Feld pflücken??? Das is jetz aber schon gemein, bei uns gibts die nämlich noch nicht :o(
    Und dabei hab ich mir gaaaanz fest vorgenommen, dieses Jahr auch mal wieder Marmelade zu kochen. Deine Bilder sehen suuuuper lecker aus, da könnt ich doch gleich mal in so ein Stückchen Kuchen reinbeißen ;o)

    Wünsch dir noch einen schönen Abend und schick gaaanz viele liebe Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Angelina!!!!

    Oh schaut das lecker aus!!!! Ich LIEBE Erdbeeren!!! Komme nacher noch richtig schauen, wollte mich nur kurz fürs Mitmachen bei mir bedanken und Dich wissen lassen, Du bist 2x dabei...

    Lieber Gruss

    Nicola

    AntwortenLöschen
  23. ...rhabarbersaft,mmmmh lecker,kannst du mir mal schreiben,wie du den machst?
    schöne bilder,liebe angelina.
    ggggglg.bettina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Angelina,
    hmmm, köstlich!!! Bei dem Anblick läuft einem das Wasser im Munde zusammen. :-)
    Ich liebe Erdbeeren!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  25. AAAAAAlso - Du kannst gerne darüber nachdenken - ich würde Dir von herzen gerne einen Racker überlassen - und die zu erwartende Größe wäre überschaubar und genug Platz scheint Ihr ja zu haben.
    Übrigens würde mich auch interessieren, wie Du den Saft gemacht hast - im Entsafter oder aufegkocht, durchgeseit und nochmals gekocht?
    Herzlichst
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  26. Mhhhhmmmmmmmmmmmmm.... jaaa! Lecker! Ich LIEBE Erdbeeren ... und du hast Recht: mein Muffin würd SUPER dazu passen.... nur, dass du LEIDER zu spät bist, er ist schon aufgegessen ;-)

    Liebe Grüße,
    Nora

    AntwortenLöschen
  27. Huhu Süsse...
    nein, schon lange nicht mehr.. hab mich auch schon sooo gewundert.... ach, vielleicht sind sie im Stress oder länger im Urlaub????
    Busserl Susi

    AntwortenLöschen
  28. Wow, 5 Kilo?!
    Aber für sooo viele Leckerein braucht man auch einen Eimer voll! ;o)
    Das sieht so lecker aus!
    Einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  29. Achtung... Angelina... eine heftige Liebesdusche kommt jetzt über dich geschwappt... schön stehen bleiben und...

    JEEEEEEEEEEEEEEEEETZT!!!!!!

    I LOOOOOOOOOOOVE YOUUUUUUUUUU!!!!!

    Joanna

    AntwortenLöschen
  30. hallo,
    was für ein leckerer post!!!!!
    erdbeerbowle liebe ich und auch erdbeermarmelade
    rhabarber habe ich jede menge....vielleicht
    sollte ich ihn auch entsaften......schmeckt bestimmt sehr lecker.
    einen schönen abend und liebe grüße sendet dir regina

    AntwortenLöschen
  31. Hmmm, Angelina, das sind super leckere Fotos, die ganz viel Appetit auf Erdbeerkuchen, Erdbeerbowle, Nascherdbeern und Rharbarbersaft machen;)
    Liebe Güße von Karolina

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Angelina,
    ich lieeeeebe Erdbeeren, allerdings gibts bei uns noch keine zum Pflücken... aber bald!!!!
    Ich lieeeeeebe übrigens auch deine Fotos, mußt ich noch schnell loswerden,lach!!!
    Dickes Busserl
    Silvia

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Angelina, sieht das köstlich aus...da könnte ich mich reinlegen...in Erdbeeren...*yammi*

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Das sieht ja super lecker aus. Die roten Früchtchen sind aber auch ne Wucht. Sehr fleißig seid Ihr gewesen.
    Liebe Grüße aus dem lieben Land

    AntwortenLöschen
  35. ...das sieht ja alles superlecker aus. Und alles noch so genial fotografiert.
    Rhabarbersaft hört sich sooo gut an...vielleicht gibst du ja mal das Rezept preis?

    Herzliche Grüsse...Katja

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Angelina,

    hach sieht das alles lecker aus. Was ist denn das für ein Leila Kochbuch?? Das kenne ich gar nicht.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Angelina,
    wow, da warst du aber superfleißig - alles ganz toll fotografiert - dein Blog gefällt mir total gut. Das Rezept mit dem Rhabarbersaft würde mich auch mal interessieren...
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  38. Ohhh ja bitte, bitte das Rezept!!!!! Und das Kochbuch interessiert mich auch SEHR!!!!

    LG Mila

    AntwortenLöschen

Platz für liebe Worte